Fachlektüre

Für diejenigen, die sich privat und beruflich für Photometrie interessieren.

Herausforderung im Tunnel, heutige Sicherheitsaspekte

topic00156-imgSeit dem Jahre 2010 wird in die technische Aufrüstung der Schweizer Nationalstrassen-Tunnels investiert um diese auf den heutigen, europaweit geltenden Sicherheitsstandard zu bringen. Dazu werden bis ins Jahr 2022 rund 1,2 Milliarden Franken investiert. Nebst der Verbesserung der Signalisation stehen vor allem Anpassungen der Tunnellüftung und Fluchtwege im Zentrum zur Erhöhung der Sicherheit im Ereignisfall an.

In einer weiteren Auflage des Tunnelsymposiums der Firma SIGRIST-PHOTOMETER AG möchten wir dem interessierten Fachpublikum eine Plattform bieten, sich durch die angebotenen Vorträge und Expertendiskussionen ein Bild über die Herausforderungen  bei der Umsetzung dieser Ziele unter den heutigen Sicherheitsaspekten zu machen.

Dabei sollen auch die bereits gemachten Erfahrungen am Beispiel der Umfahrung Lungern aufgezeigt werden.

In den 60-er Jahren wurde die Nationalstrasse N13 mitten durch das Dorf Roveredo gebaut. Mit einer Umfahrung, welche u.a. den 2.4 Km langen Tunnel San Fedele beinhaltet, wird diese Bausünde bis im Jahre 2016 behoben sein. Die Führung am Nachmittag vor Ort informiert über dieses interessante Projekt und den aktuellen Ausführungsstand.

Trübungsmessung am Separator

Logo_SPM_farbig - KopieBei modernen Separatoren gibt es heute bis zu drei mögliche Stellen an denen man die Trübung messen kann. Diese befinden sich:

  • Am Einlauf: Zur Regelung des Einlauf und Schutz des Separators vor Verstopfen.
  • Am Ausgang: Zur Steuerung der Entleerung der Trubkammer.
  • Im Bypass: Zur Sicherstellung einer definierten Trübung.

Das SIGRIST PhaseGuard und das SIGRIST TurbiGuard erfüllen hier, ohne zusätzliche Spülluft und mit praktisch wartungsfreiem Design, bestens die erforderlichen Aufgaben.

Bei Interesse werden Sie unter dieser E-mail-Adresse beraten: info@sigrist.de

Nähere Kontaktdaten finden sie hier.

Mehr über Trübungsmessung am Separator hier.